logo


Die Steganlage der SGO

 liegt an der Backbordseite der Oste direkt vor der Oberndorfer Klappbrücke.
Mit einer Länge von fast 220 Metern bietet sie großzügige Liegeplätze
für Dauerlieger und Gäste.
Strom- und Wasseranschlüsse sind überall in Reichweite. 



 Gäste sind stets willkommen und können an freien Plätzen anlegen oder auch im
Päckchen liegen. Dabei wird die sorgfältige Vertäuung und ein rücksichtsvoller Umgang
mit anderen Schiffen vorausgetzt. Die Liegegebühren können in einem Briefumschlag
im Clubhaus "OsteKap" im Briefkasten hinterlegt werden.
 



Die gute Stube der SGO, das "OsteKap", liegt gleich am Steg und kann bei Regen und
bei Sonnenschein für eine erholsame Pause oder eine gemütliche Klönrunde genutzt werden.
Weiter oben am Deich gibt es noch eine Sitzgruppe unter freiem Himmel, wo auch
bei gutem Wetter gegrillt werden kann. Oder man genießt einfach die Aussicht auf die
schöne Flusslandschaft und Oberndorf.

Ein neues modern eingerichtetes Sanitärgebäude mit WC und Dusche befindet sich
etwa 80 Meter entfernt beim Kinderspielplatz. Vom Steg aus geht man vor der
Klappbrück nach links auf einem rot gepflasterten Fußweg. Für die Öffnung der
Eingangstür und die Dusche werden 50 Cent-Münzen benötigt.

 

Die Oste ist bei jedem Wetter ein geschütztes Revier und bietet viele Möglichkeiten
auch für kürzere Törns in reizvoller Naturlandschaft oder interessante Ausflüge
in die nahegelegenen Waldgebiete der Wingst. Dafür ist Oberndorf ein idealer
Ausgangs- und Aufenthaltsort.