BfS (T) 57/19 WSA Hamburg, 23.07.2019, Deutschland.Nordsee.Elbe: Tonnenverlegung vor Wedel

WSA Hamburg

Herausgabedatum: 22.07.2019

Maßnahme: Tonnenverlegung vor Wedel Karte(n): 48 (INT 1455) Plan A, 1660 Geografische Angaben in: WGS 84 Geografische Lage: Wedel Zeit der Ausführung: 23.07.2019 Gültig von: 23.07.2019 Gültig bis: auf Widerruf

Auf Grund von Baumaßnahmen bzw. Tieflöffelarbeiten müssen folgende Fahrwassertonnen vorübergehend um 60 m südlich verlegt werden:

Name             Position 
 125  53°33,664`N   009°43,919`E 
 123  53°33,834`N   009°41,982`E

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.

Vollständiger Nachrichtentext siehe: www.elwis.de/DE/dynamisch/BfS/index.php?target=3&source=1&aboexport=abo&db_id=212216

BfS (T) 117/19 WSA Tönning, 24.07.2019, Deutschland.Nordsee.Deutsche Bucht.Gewässer um Helgoland: Evakuierungs-Übung

WSA Tönning

Herausgabedatum: 22.07.2019

Maßnahme: Evakuierungs-Übung Karte(n): 1310,1311 Geografische Angaben in: WGS 84 Geografische Lage: Helgoländer Reede-Dünenhafen Zeit der Ausführung: 24.07.2019 Gültig von: 24.07.2019 Gültig bis: 25.07.2019 Aushang bis: 25.07.2019

Vollständiger Nachrichtentext siehe: www.elwis.de/DE/dynamisch/BfS/index.php?target=3&source=1&aboexport=abo&db_id=212196

BfS (T) 67/19 WSA Cuxhaven, 10.07.2019, Deutschland.Nordsee: Deutsche Bucht. Forschungsprojekt mit freifahrenden Tauchgeräten.

WSA Cuxhaven

Herausgabedatum: 10.07.2019

Maßnahme: Deutsche Bucht. Forschungsprojekt mit freifahrenden Tauchgeräten. Karte(n): (21) 50 (INT 1045) Geografische Angaben in: WGS 84 Geografische Lage: Deutsche Bucht Zeit der Ausführung: 29. KW bis 32. KW Gültig von: 10.07.2019 Gültig bis: 22.09.2019

In der Zeit vom 15.07.2019 bis voraussichtlich 08.09.2019 werden selbstfahrende Tauchgeräte (Glider) in der Deutschen Bucht eingesetzt.

Das Operationsgebiet ist durch folgende Eckdaten begrenzt:

1) 54° 30‘ N 006° 27‘ E
2) 55° 00‘ N 006° 27‘ E
3) 55° 00‘ N 007° 23‘ E
4) 54° 30‘ N 007° 23‘ E

Das Aussetzgebiet ist durch folgende Eckdaten begrenzt:

5) 54° 15‘ N 007° 23‘ E
6) 54° 23‘ N 007° 23‘ E
7) 54° 23‘ N 007° 30‘ E
8) 54° 15‘ N 007° 30‘ E

Das Rückführgebiet ist durch folgende Eckdaten begrenzt:

9) 54° 15‘ n 007° 23‘ E
10) 54° 30‘ N 007° 07‘ E
11) 54° 30‘ N 007° 23‘ E
12) 54° 23‘ N 007° 30‘ E
13) 54° 23‘ N 007° 23‘ E

Konzeption der Geräte:

Glider sind freifahrende Tauchgeräte (Torpedoform mit Flügel) mit den Abmaßen: L = 1,80 m, B = ca. 0,75 m incl. Flügel und einem Gewicht von 50 Kg. Die navigatorische Ausrüstung besteht aus Kompass, GPS- Empfänger, Echolot und Iridiumkommunikation. Im aufgetauchten Zustand wird der Kurs landseitig über Funk von Wissenschaftlern des Helmholtz Institutes eingegeben. Die Tauchphasen erstrecken sich über ca. 6 Std. Die Glider werden vor Eintritt der Dunkelheit geborgen.

Der Seewarndienst Emden veröffentlicht ca. alle 12 Std. die Vorausberechnungen des Gebietes indem sich der Glider aufhalten wird.

Vollständiger Nachrichtentext siehe: www.elwis.de/DE/dynamisch/BfS/index.php?target=3&source=1&aboexport=abo&db_id=211576

BfS (T) 66/19 WSA Cuxhaven, 10.07.2019, Deutschland.Nordsee.Elbe.Oste: Oste-Sperrwerk. Instandsetzungsarbeiten.

WSA Cuxhaven

Herausgabedatum: 05.07.2019

Maßnahme: Oste-Sperrwerk. Instandsetzungsarbeiten. Karte(n): (21) 46 (INT 1453); 1620 Geografische Angaben in: WGS 84 Geografische Lage: Oste-Sperrwerk Zeit der Ausführung: 28. KW Gültig von: 10.07.2019 Gültig bis: 12.07.2019

Am 10.07.2019 und 11.07.2019 in der Zeit von 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr werden am Oste-Sperrwerk Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Während der gesamten Zeit muss mit kurzfristigen Behinderungen bzw. zeitweiliger Vollsperrung gerechnet werden. Die o.g. Zeiten sind Richtzeiten. Sie können jedoch wegen unvorhergesehener Arbeitsabläufe kurzfristig geändert werden.

Vollständiger Nachrichtentext siehe: www.elwis.de/DE/dynamisch/BfS/index.php?target=3&source=1&aboexport=abo&db_id=211236